Home Einzeltitel Reihen Jahrbücher Neuerscheinungen Vorschau
Orth, Stefan / Reifenberg, Peter (Hrsg.)
Hermeneutik der Anerkennung
Philosophische und theologische Anknüpfungen an Paul Ricœur
192 Seiten, Gebunden
€[D] 29,-
ISBN: 978-3-495-48645-0

Viele Denkwege des französischen Philosophen Paul Ricoeur bündeln sich in seiner letzten Monographie Wege der Anerkennung: Erkennen, Wiedererkennen, Anerkanntsein (2004, dt. 2006). Im Anschluss an die Frage nach menschlicher Selbsterkenntnis als Voraussetzung jeder Beziehung diskutiert Ricoeur in diesem Werk auch die Schwierigkeiten wechselseitiger Anerkennung und beschäftigt sich damit, wie das Anerkennungsgeschehen in Gang kommt und sich lebendig entfaltet. Der Band stellt das wichtige Werk Ricoeurs vor, greift die ausgelösten Debatten auf und diskutiert, welche Anregungen es der Theologie gibt.

Mit Beiträgen von Jean Greisch, Pascale Jung, Bernd-Jochen Hilberath, Veronika Hoffmann, Stefan Orth, Peter Reifenberg, Peter Welsen und Holger Zaborowski.
Hermeneutik der Anerkennung

zurück zur Übersicht




Autoreninfo:
Dr. Stefan Orth, geb. 1968, hat in Freiburg, Paris und Münster katholische Theologie studiert, über die theologische Relevanz des Werkes von Paul Ricœur promoviert und ist seit 1998 Redakteur der Herder Korrespondenz in Freiburg.


Prof. Dr. Peter Reifenberg, geb. 1956, ist Direktor des Tagungszentrums Erbacher Hof und der Akademie des Bistums Mainz.