Home Einzeltitel Reihen Jahrbücher Neuerscheinungen Vorschau
Noller, Jörg/Zwenger, Thomas (Hrsg.)
Die Aktualität des Geistes
Klassische Positionen nach Kant und ihre Relevanz in der Moderne
224 Seiten, Gebunden
€[D] 29,-
ISBN: 978-3-495-48992-5

Die Beiträge des Sammelbandes beleuchten die begriffliche Komplexität der Geist-Konzeptionen in klassischen Bereichen idealistischen und nachidealistischen Philosophierens von Kant bis Adorno. Dabei wird auf die Dimensionen von Theorie und Praxis, Subjektivität und Intersubjektivität, Epistemologie, Ästhetik, Metaphysik und Theologie näher eingegangen. Auch wird dabei untersucht, welche systematische Relevanz diesen Konzeptionen angesichts der Moderne noch innewohnt.

Mit Beiträgen von Thomas Buchheim, Christoph Demmerling, Volker Gerhardt, Anton Friedrich Koch, Jörg Noller, Birgit Recki, Melanie Riedel, Birgit Sandkaulen, Violetta L. Waibel, Thomas Wyrwich und Thomas Zwenger.
Die Aktualität des Geistes

zurück zur Übersicht




Autoreninfo:
Jörg Noller studierte an den Universitäten Tübingen und München. Er promovierte über das Autonomieproblem im Ausgang von Kant. Forschungsaufenthalte führten ihn nach Chicago, Pittsburgh und Notre Dame (USA). Zurzeit arbeitet er an seiner Habilitation zum Thema »personale Lebensformen«.


Thomas Zwenger studierte in Gießen, Frankfurt/M., München und Oxford und promovierte 1989 mit einer Studie zum Thema »Handlung als konstitutives Moment von Geschichten«. Er habilitierte sich 2008 mit einer Arbeit zur Grundlegung der Geschichtsphilosophie.