Home Einzeltitel Reihen Jahrbücher Neuerscheinungen Vorschau
Praktische Philosophie
Von 1975 bis 2008 von Günther Bien, Karl-Heinz Nusser und Annemarie Pieper herausgegeben, von 2008 von Christoph Horn, Axel Hutter und Karl-Heinz Nusser, seit 2017 von Christoph Horn, Axel Hutter, Karl-Heinz Nusser und Bert Heinrichs.
Wissenschaftlicher Beirat: Jan P. Beckmann, Dieter Birnbacher, Sabine A. Döring, Andrea Esser, Heiner Hastedt, Konrad Liessmann, Guido Löhrer, Ekkehard Martens, Julian Nida-Rümelin, Peter Schaber, Oswald Schwemmer, Ludwig Siep, Dieter Sturma, Jean-Claude Wolf und Ursula Wolf.
Die Reihe erscheint ab Band 29 in festen Einbänden, ab Band 81 wieder kartoniert.

Eine Plattform für die wissenschaftliche Erörterung moralischer und ethischer Fragen des individuellen wie des öffentlichen und sozialen Lebens. Diskutiert werden u. a. die Begründung von Normen und moralischen Institutionen, das Verhältnis von Seins- und Sollenssätzen, Fragen der Handlungs- und Planungstheorie und die anthropologischen Voraussetzungen von Moral und Ethik.
Die Reihe bezieht ihre Stoffe und Anstöße aus allen Lebensbereichen: Medizin, Technik, Wirtschaft, Ökologie, Sozialarbeit, philosophische Beratungspraxis. Sie führt Vertreter unterschiedlichster Positionen zusammen und richtet sich an jeden an Philosophie auf wissenschaftlicher Grundlage Interessierten.

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12   weiter     zurück zur Übersicht

Charpenel, Eduardo
Ethos und Praxis
Der Charakterbegriff bei Aristoteles
ISBN 978-3-495-48846-1
€[D] 40,-

Hildt, Moritz
Die Herausforderung des Pluralismus
John Rawls' Politischer Liberalismus und das Problem der Rechtfertigung
ISBN 978-3-495-48835-5
€[D] 30,-

Zoll, Patrick
Perfektionistischer Liberalismus
Warum Neutralität ein falsches Ideal in der Politikbegründung ist
ISBN 978-3-495-48834-8
€[D] 64,-

Gillessen, Jens
Was, wenn jeder ...?
Ethische Verallgemeinerung seit Kant - eine Kritik
ISBN 978-3-495-48632-0
€[D] 49,-