Home Einzeltitel Reihen Jahrbücher Neuerscheinungen Vorschau
Schriftenreihe der DGAP
Die Schriftenreihe der DGAP versammelt Forschungsbeiträge, in denen phänomenologische Ansätze in Anthropologie, Psychiatrie und Psychotherapie weiterentwickelt werden. Die Phänomenologie wird dabei als Grundlagenwissenschaft der subjektiven Erfahrung angesehen. Sie untersucht zentrale Strukturen der Subjektivität wie Intentionalität, Leiblichkeit, Zeitlichkeit und Intersubjektivität, um so zu Erkenntnissen über die Grundformen menschlichen Erlebens in Gesundheit und Krankheit zu gelangen. Über die Subjekt-/Objekt-Trennung hinausgehend, gilt ihre Aufmerksamkeit dabei dem unauflöslichen Zusammenhang von Subjektivität und Welterfahrung. Für die Psychiatrie bedeutet dies, dass psychisches Kranksein weder als ein rein objektives, im Gehirn lokalisierbares Geschehen angesehen noch einem verborgenen „Innenraum“ des Psychischen zugeschrieben wird. Vielmehr zeigt sich psychische Krankheit im Erleben ebenso wie im leiblichen Erscheinen und Verhalten, in der Zeitlichkeit des Lebensvollzugs, in den Beziehungen zu den anderen, kurz: im gesamten In-der-Welt-Sein des Kranken.

Herausgegeben von Thomas Fuchs, Thiemo Breyer, Boris Wandruszka und Stefano Micali

1 - 2   weiter     zurück zur Übersicht

Micali, Stefano/Fuchs, Thomas (Hg.)
Angst
Philosophische, psychopathologische und psychoanalytische Zugänge
ISBN 978-3-495-48859-1
€[D] 30,-

Schoeller, Donata/Saller, Vera (Hg.)
Thinking thinking
Practicing radical reflection
ISBN 978-3-495-48820-1
€[D] 30,-

Breyer, Thiemo / Fuchs, Thomas / Holzhey-Kunz, Alice (Hg.)
Ludwig Binswanger und Erwin Straus
Beiträge zur psychiatrischen Phänomenologie
ISBN 978-3-495-48711-2
€[D] 29,99

Fuchs, Thomas / Breyer, Thiemo / Micali, Stefano / Wandruszka, Boris (Hg.)
Das leidende Subjekt
Phänomenologie als Wissenschaft der Psyche
ISBN 978-3-495-48688-7
€[D] 36,-