Home Einzeltitel Reihen Jahrbücher Neuerscheinungen Vorschau
Koutroufinis, Spyridon
Organismus als Prozess
Zur Begründung einer neuen Biophilosophie
ca. 704 Seiten, Kartoniert
€[D] ca. 49,-
ISBN: 978-3-495-48914-7

Gegenstand dieser Untersuchung ist die Relevanz und Notwendigkeit eines prozesstheoretischen Verständnisses des onto- und embryogenetischen Werdens von Organismen. Zuerst werden die Grenzen der modernen systemtheoretischen Reduktion des Organismus auf selbstorganisierte physikochemische Systeme aufgezeigt. Im zweiten Schritt werden, ausgehend von den Prozessontologien von A. N. Whitehead und H. Bergson, alternative Betrachtungen von Onto- und Embryogenese eingeführt. Abschließend wird eine neue Prozessphilosophie skizziert, in welche Ontologien beider Denker integriert werden.
Organismus als Prozess

zurück zur Übersicht




Autoreninfo:
Spyridon A. Koutroufinis, geb. 1967 in Thessaloniki/Griechenland, studierte Ingenieurswissenschaften mit einem Zusatzstudium der Theoretischen Physik. 1994 Promotion in Wissenschaftsphilosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin, derzeitige Habilitation.