Home Einzeltitel Reihen Jahrbücher Neuerscheinungen Vorschau
Apfalter, Wilfried
Griechische Terminologie
Einführung und Grundwissen für das Philosophiestudium
ca. 400 Seiten, Gebunden
€[D] 39,-
ISBN: 978-3-495-49010-5

Dieses Buch ist aus einer Grundlagen-Vorlesung am Institut für Philosophie der Universität Wien hervorgegangen. Es soll allen Interessierten und ganz besonders den autodidaktisch Lernenden/Studierenden das Erlernen grundlegender Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich griechischer Terminologie erleichtern. Darüber hinaus soll es zu einem eigenständigen Umgang mit griechischen Termini ermutigen und weiterführende Interessen wecken. Neben einer Einführung in das griechische Schriftsystem/ Alphabet und in die praktische Benutzung eines Griechisch-Wörterbuches werden auch eine kurze Einführung in die Wortbildung und -analyse und, über das ganze Buch verteilt, eine basale Einführung in das alte Griechisch geboten. Zentrales verbindendes Element sind großteils kurze Original- Textpassagen. Die ausgewählten Textstellen - u. a. von Homer, den Vorsokratikern, Platon, Aristoteles, Epikur, Epiktet und Sextus Empiricus - weisen eine eher einfache Grammatik auf, sodass sie zumindest in ihren Grundzügen nachvollzogen werden können. Sie präsentieren wichtige Wörter bzw. Termini und bieten Anknüpfungspunkte an philosophische und andere (z. B. religions-, geschichts-, kultur-, kognitions- und naturwissenschaftliche) Diskurszusammenhänge.
Griechische Terminologie

zurück zur Übersicht




Autoreninfo:
Mag. Mag. Wilfried Apfalter, geb. 1971. Erfahrung als Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie an der Universität Wien, u. a. auch im Rahmen des MEi:CogSci (Middle European interdisciplinary master’s programme in Cognitive Science). Philosophische Praxis in Wien.